2001

wurde ein Lohnunternehmen aus Altersgründen mit übernommen.

Da kamen auf einem Schlag zwei Schlepper, zwei Mähdrescher und eine Häckselcolonne (bestehend aus: 1 Häcksler, 2 Schleppern mit Silierwagen) hinzu.

Es wurden zudem ein Mitarbeiter übernommen und ein zusätzlicher Mitarbeiter wurde eingestellt.



2009

Tag der offenen Tür am 14 + 15 März  zum 75 jähriges Betriebsjubiläum und 60. Geburtstag von Theo Nielen

 

Hier jetzt eine kleine Auswahl an Fotos von unserem Tag der offen Tür!

 

  

Bürgermeister Theodor Brauer ließ es sich nicht

             nehmen Theo + Anni Nielen zu gratulieren            

                   

     

Bürgermeister Theodor Brauer mit Derk Derksen

 

 

Auch die Vizepräsidentin des Landesverbandes Lohnunternehen NRW Frau Maria Schulte sowie

Regionalvertreter Norbert Hackstein (r) gratulierten recht herzlich

  

 

Dr. Bernhard Krone, Geschäftsinhaber der Firma Krone (in der Mitte) gehörte

mit zu den Gratulanten.

 

von rechts nach links: John Deere Landmaschinenhändler Wilhelm van de Loo, Herr Georg Wigger

kaufm. Bezirksleiter John Deere Gebiet West und Verkaufsberater (IHK) Michael Heyl (Fa.Greving)

überbrachten Theo + Anni Nielen Ihre Annerkennung und Glückwünsche zum Jubiläum

 

Bereits ein paar Tage vor dem großen Ereignis

erfolgte durch Herrn Hubert Holtmann (Verkäufer Firma Greving li.)

und Landmaschinenhändler Wilhelm van de Loo (re.)

die Schlüsselübergabe des neuen John Deere 7530

 

 

In der Cafeteria, die von den Landfrauen geführt wurde,

 



          
     

 

  

konnte man es sich gut gehen lassen.

 

 

Beim Kinderschminken, in der Cafeteria, 

            

 

                

konnten sich die Kinder beliebige Motive aussuchen und sich anmalen lassen

 

 

Die Oldtimer wurden von allen Besuchern bestaunt

 




 

 

Die ferngesteuerten Siku Modelschlepper

        

 

waren bei groß und klein sehr gefragt

 

 

 

 


Der Luftballonwettbewerb und auch

 

                 

 

            

der Malwettbewerb erfreuten sich reger Teilnahme

 

Auch die Hüpfburg

 

                 

 

und die Kettcar- und Bobbycarfahrstrecke

 

 

kamen gut an und waren stets gut besucht

 

 

Selbst die ganz kleinen wurden nicht vergessen und hatten im großen Sandkasten ihre helle Freude.

 

Bei der Rundfahrt mit dem John Deere Aufsitzrasenmäher

 

             

 

          

hatten nicht nur die kleinen ihren Spaß

 

Auf dem hinteren Teil des Betriebsgeländes bekam der Besucher ebenfalls eine menge zu sehen.

 

 

Am Samstag demonstrierte der Feuerwehrlöschzug Rindern

 

                           

 

       


 

 

das Löschen eines simulierten Mähdrescherbrandes

 

 

Einen Blick aus der Vogelperspektive auf sein Betriebsgelände bekam Herr Nielen dann am Sonntag

 

     

 

 

    

 

  

 

durch einen Hubschrauberrundflug

 

 

               

den er zum Betriebsjubliäum und zu seinem 60. Geburtstag geschenkt bekam zu sehen,

 

                

 

der ihm auch sichtlich,

 

 

 

sehr gut gefallen hat

 

 


Auch diese exakte Hofnachbildung, die von vielen bestaunt und bewundert wurde

sowie diese

 

Fototorte bekam der Jubilar geschenkt.

 

 



 

 

 

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz